Zurück
Seite drucken

 

Schubs®-Rundbrief 2018/3


 

Köln, den 18. September 2018

Rundbrief als druckbare PDF-Datei herunterladen

 

An alle
Interessent/-innen
des
Schubs®-Schulberatungsservice

 

Sehr geehrte, liebe Interessentinnen und Interessenten,

da hatte ich mir vorgenommen, im neuen Schuljahr ein wenig maßvoller mit meiner Zeit umzugehen, doch nicht nur die Nachfrage nach Vorträgen ist ungebrochen, sondern auch die Themen, die sich mir stellen, werden immer drängender. Der Anteil der Kinder, die sich (nicht nur) in der Schule auffällig verhalten, nimmt kontinuierlich zu. Passend dazu möchte ich Ihnen einen Film empfehlen, der ab 11. Oktober in die Kinos kommt: „Elternschule“. Eine Beschreibung des Films auf www.dokfest-muenchen.de lautet: „Es sind Eltern am Rande des Nervenzusammenbruchs, die in der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen lernen, ihren Kindern liebevoll, aber konsequent Grenzen zu setzen. Doch dieser Weg erfordert einen langen Atem. Die Kinder schreien, verweigern das Essen oder bleiben in demonstrativer Hilflosigkeit am Boden liegen. Mit großem Feingefühl und ohne Kommentar begleiten Ralph Bücheler und Jörg Adolph die Familien durch die mehrwöchige stationäre Therapie in der Abteilung für pädiatrische Psychosomatik. Wir werden Zeuge, wie Dietmar Langer und sein Team es schaffen, Eltern und Kinder Schritt für Schritt aus dem zermürbenden Teufelskreis zu führen. ELTERNSCHULE ist ein Muss für alle, die sich fragen, was gute Erziehung ausmacht.“

Ich habe den Film in einer Pressevorführung schon vorab sehen können und eine Rezension dazu für Pschologie Heute geschrieben. Er ist sehr, sehr empfehlenswert für alle Eltern, Lehrer/-innen, Erzieher/-innen und Psycholog/-innen. Da er nur in Programmkinos laufen soll, müssten Sie gezielt nach „Elternschule“ Ausschau halten.

Ich versuche, Elternschule mit meinen Vorträgen zu machen, die sich nicht den Extremfällen zuwenden, sondern dem Alltag von Erziehen, Schule bzw. Kita und Lernen. Die derzeit aktuellsten Schulthemen sind:
- Kinder, Schule, Eltern – gemeinsam den Weg in die Zukunft ebnen
- Rechtschreibtraining mit der Schubs®-Methode
- Das 1x1 des Schulerfolgs
- Kinder heute: „Generation Stress“
- „Helikopter-Eltern fahren auch bloß Auto“ – Vergnügliche Tipps für bestmögliche Förderung
- Mehr Freude am Lernen – So motivieren Sie Ihr Kind!
- „Jetzt konzentrier‘ dich endlich mal!“ – Konzentrationsförderung in Elternhaus und Schule
- u.a.m. (vgl. Liste im Anhang)

Mindestens die Hälfte meiner Vorträge findet mittlerweile in Kitas statt. Es ist mir eben ein Anliegen, Eltern möglichst früh zu erreichen. Die Kita-Themenhits sind:
- Kinder und Eltern – fit für die Schule (Mein neues Buch dazu erscheint im nächsten Sommer!)
- Spielen und lernen – die Basis für unsere Kinder
- Kleine Schubse für den Erziehungsalltag
- Starke Eltern – clevere Kids
- u.a.m.

Auf www.schulberatungsservice.de finden Sie die entsprechende Liste in der Rubrik „Themen“.

Wenn Sie sich für einen Vortrag interessieren, dann melden Sie sich doch einfach bei mir und fragen Sie nach. Gerne gebe ich Ihnen Auskunft zu Inhalt, Organisation, möglichen Terminen und Kosten. In diesem Herbst sind nur noch wenige Termine frei:

Nordrhein-Westfalen: 23. und 25. Okt.; 12. Nov.; 3., 10. und 11. Dez.
Bayern: 7. Nov.
Baden-Württemberg: ---
Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen: 23.-25. Okt.
Bremen, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein: 13.-15. Nov.
Ostdeutschland: 29. Nov.

Die Daten für das erste Halbjahr 2019 finden Sie auf www.schulberatungsservice.de in der Rubrik „Termine“. Vielleicht bin ich bald mal wieder in Ihrer Region zu Gast – wer weiß?

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen verbleibe ich

Ihr

Dipl.-Päd. Detlef Träbert

 
 

Ich möchte künftig per e-Mail den neuesten Schubs® -Interessenten Rundbrief erhalten, der etwa vierteljährlich erscheint. (Pflichtfeld)

meine eMail Adresse (Pflichtfeld)

mein Name              

Für den Rundbrief benötigen wir Ihre eMail Adresse. Eine Namensangabe ist nicht zwingend erforderlich. Sie können Ihr Einverständnis zum Empfang des Rundbriefs jederzeit widerrufen (siehe Datenschutz), sowie hinterlegte Daten ändern oder löschen. Senden Sie hierzu eine e-Mail mit dem Betreff "Rundbrief abbestellen", "Daten ändern" oder "Daten löschen" an info@schulberatungsservice.de

                          

Fragen zu unserer Homepage, Anregungen o. ä?  Nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Webmaster auf.
Alle Rechte vorbehalten.