Zurück
Seite drucken

 

Schubs®-Rundbrief 2018/4


 

Köln, den 06. Dezember 2018

Rundbrief als druckbare PDF-Datei herunterladen

 

An alle
Interessent/-innen
des
Schubs®-Schulberatungsservice

 

Wenn der Kalender endet,
ein neues Jahr beginnt,
dann bleibe nur gelassen.
Wir könn'n die Zeit nicht fassen,
und nie ist sie verschwendet
für den, der sich aufs Glück besinnt.

(Detlef Träbert)

 
Sehr geehrte, liebe Interessentinnen und Interessenten,

das Weihnachtsfest naht und überall wird „Besinnlichkeit“ beschworen – als ob wir sie nicht das ganze Jahr über brauchten, und dazu ihre Schwester, die Besonnenheit. Wetterkatastrophen, verändertes Klima oder Luftverschmutzung sind nur wenige Stichwörter unserer aktuellen Menschheitsprobleme, die dringenden und eiligen Handlungsbedarf anmahnen. Doch bei aller eiligen Dringlichkeit sollten wir uns immer daran erinnern, dass Besonnenheit das Ergebnis eines Besinnens ist – und dafür müssen wir uns genügend Zeit lassen, so viel eben, wie wir brauchen.

Mit meinen Vorträgen habe ich in diesem Jahr in rund 80 Veranstaltungen viele Menschen erreicht und, so hoffe ich, manch einen zum Nachdenken und Besinnen bringen können. Dem Erziehen und Lehren auf der Erwachsenenseite entsprechen das Sich-Entwickeln und Lernen auf der Seite unserer Kinder und Jugendlichen. Ob in der Kita oder in den Schulen – Eltern, Lehrkräfte und Erzieher/-innen sollten möglichst zueinander finden, um gemeinsam und positiv auf unseren Nachwuchs einwirken zu können.

Ich hoffe, dass meine Vorträge ein gutes Mittel sind, um in diesem Sinne hilfreich zu sein. Ein neues Vortragsthema für Kitas im kommenden Jahr ist „Welche Medien brauchen Kinder?“ Es scheint ins Schwarze zu treffen, denn kaum erwähnt wird es schon vielfach angefragt.

Außerdem wird es im März ein neues Buch von mir zum Thema „Schulfähigkeit“ geben.Der entsprechende Vortrag ist schon länger in Kitas sehr begehrt und wird es dann sicherlich noch mehr sein.

Bei den Schulthemen bleibt es zunächst beim aktuellen Programm von derzeit 19 Titeln. Die Auswahlmöglichkeiten scheinen groß genug zu sein, um alle Anfragen abzudecken. Aber wenn mal wieder jemand einen besonderen Wunsch an mich heranträgt, kommt sicherlich Thema Nr. 20) hinzu.

Alle Themen, auch die von Lesungen oder Workshops, finden Sie auf www.schubs.info in der Rubrik „Themen“. Und sollten Sie Interesse an einem Thema haben, dann fragen Sie mich doch einfach per Mail oder telefonisch nach allem, was Sie dazu wissen möchten. Die Termine für das erste Halbjahr 2019 werden in Kürze auf meiner Webseite eingepflegt.

Und zum Schluss noch ein Hinweis: Falls Sie noch ein außergewöhnliches Geschenk suchen, dann schauen Sie doch mal auf „www.schubs.info“ unter „Materialien“ in die Rubrik „Lernhelfer“. Dort finden Sie das „Labyrinth von Chartres“ und die die „Liegende Acht“ als Holzkugelbahnen. Das sind wunderbare Dinge, die Erwachsene oft noch mehr faszinieren als Kinder. Und unter „schubs.info/aphorismen“ können Sie meine Aphorismen-Bücher
entdecken, die gar nichts mit Pädagogik zu tun haben, sich aber als Mitbringsel oder Kleingeschenk für Erwachsene wunderbar eignen.

Für den restlichen Advent und die Weihnachtstage sowie für den Start ins neue Jahr wünsche ich Ihnen und Ihren Familien viel Freude, Optimismus und Tatkraft! Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Dipl.-Päd. Detlef Träbert

 
 

Ich möchte künftig per e-Mail den neuesten Schubs® -Interessenten Rundbrief erhalten, der etwa vierteljährlich erscheint. (Pflichtfeld)

meine eMail Adresse (Pflichtfeld)

mein Name              

Für den Rundbrief benötigen wir Ihre eMail Adresse. Eine Namensangabe ist nicht zwingend erforderlich. Sie können Ihr Einverständnis zum Empfang des Rundbriefs jederzeit widerrufen (siehe Datenschutz), sowie hinterlegte Daten ändern oder löschen. Senden Sie hierzu eine e-Mail mit dem Betreff "Rundbrief abbestellen", "Daten ändern" oder "Daten löschen" an info@schulberatungsservice.de

                          

Fragen zu unserer Homepage, Anregungen o. ä?  Nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Webmaster auf.
Alle Rechte vorbehalten.